EVENTS

Online on Zoom

13

Dez

GOOD GIRL BUSTERS INTRODUCTION
GGB Intro 13. Dez.jpg

GOOD GIRL BUSTERS 2nd edition is coming up soon:

This is a call to the Mage in you, the Warrioress, the Pirate, the Bullshit slayer, the Wild Woman and that invisible Part of you, that wants to break free from the chains you have put around yourself by pretending to be a nice, Good Girl. Pretending to be a Good Girl is neither good nor bad. AND, if she is the only option you have, it has consequences. It has costs. You are a slave to this driving force, that lets you limit yourself to the kind of behaviour you assume will be accepted, loved and appreciated by the people around you. Maybe it is time to make that part conscious and try out some other options for you to choose from? In this Training you get to use your conscious Rage, Fear and Sadness to discover the vast space of Possibility that lies beyond being a Good Girl and start

💥 using your Rage to choose and say what you want
💥 speaking out your true “Yes” and “No”
💥 saying that thing you sense, that the space needs to hear, no matter what
💥 being unreasonably alive
💥 surfing your fear to create authentic connection
💥 distinguish between your space, feelings and emotions and those of others
💥 being as dangerous as you are
💥 letting people have their own problems
💥 being angry enough to create the life you want

My invitation is to get together in this team of Warrioress-Mage-Women, who have had enough of playing small, playing practical for others, playing invisible and empower each other to burn through that facade, drop the “slime”, step out into the raw force of life and get real together.

Join this Introduction to get to know the space on Tuesday, December 13th 6:00-8:00 pm CET. On zoom 10-30 €

There will be another Introduction to the Good Girl Busters Training on Tuesday, January 10th 6:00-8:00pm CET. On zoom 10-30 €

​There are no prerequisites for the introductions

Followup:
6 weeks Series Good Girl Busters Training

Tuesdays 17.01./24.01./31.01./07.02./14.02./21.02.23 (6x)
6:00-8:30pm CEST
On Zoom, 120-240 €

The prerequisite for this Training is that you attended at least one Rage Club.

Registration and questions: evadaubert@posteo.de

Online on Zoom

10

Jan

GOOD GIRL BUSTERS INTRODUCTION
GGB Intro 10.01.23.jpg

GOOD GIRL BUSTERS 2nd edition is coming up soon:

This is a call to the Mage in you, the Warrioress, the Pirate, the Bullshit slayer, the Wild Woman and that invisible Part of you, that wants to break free from the chains you have put around yourself by pretending to be a nice, Good Girl. Pretending to be a Good Girl is neither good nor bad. AND, if she is the only option you have, it has consequences. It has costs. You are a slave to this driving force, that lets you limit yourself to the kind of behaviour you assume will be accepted, loved and appreciated by the people around you. Maybe it is time to make that part conscious and try out some other options for you to choose from? In this Training you get to use your conscious Rage, Fear and Sadness to discover the vast space of Possibility that lies beyond being a Good Girl and start

💥 using your Rage to choose and say what you want

💥 speaking out your true “Yes” and “No”

💥 saying that thing you sense, that the space needs to hear, no matter what

💥 being unreasonably alive

💥 surfing your fear to create authentic connection

💥 distinguish between your space, feelings and emotions and those of others

💥 being as dangerous as you are

💥 letting people have their own problems

💥 being angry enough to create the life you want

 

My invitation is to get together in this team of Warrioress-Mage-Women, who have had enough of playing small, playing practical for others, playing invisible and empower each other to burn through that facade, drop the “slime”, step out into the raw force of life and get real together.

 

Join this Introduction to get to know the space on Tuesday, January 10th 6:00-8:00pm CET.

On zoom 10-30 €​

There are no prerequisites for the introductions

 

Followup:

6 weeks Series Good Girl Busters Training

Tuesdays 17.01./24.01./31.01./07.02./14.02./21.02.23 (6x)

6:00-8:30pm CEST

On Zoom, 120-240 €

The prerequisite for this Training is that you attended at least one Rage Club.

Registration and questions: evadaubert@posteo.de

Online on Zoom

17

Jan

GOOD GIRL BUSTERS - 6 WEEKS TRAINING
GGB Training Jan 2023.jpg

GOOD GIRL BUSTERS 2nd edition is coming up soon:

This is a call to the Mage in you, the Warrioress, the Pirate, the Bullshit slayer, the Wild Woman and that invisible Part of you, that wants to break free from the chains you have put around yourself by pretending to be a nice, Good Girl. Pretending to be a Good Girl is neither good nor bad. AND, if she is the only option you have, it has consequences. It has costs. You are a slave to this driving force, that lets you limit yourself to the kind of behaviour you assume will be accepted, loved and appreciated by the people around you. Maybe it is time to make that part conscious and try out some other options for you to choose from? In this Training you get to use your conscious Rage, Fear and Sadness to discover the vast space of Possibility that lies beyond being a Good Girl and start

💥 using your Rage to choose and say what you want

💥 speaking out your true “Yes” and “No”

💥 saying that thing you sense, that the space needs to hear, no matter what

💥 being unreasonably alive

💥 surfing your fear to create authentic connection

💥 distinguish between your space, feelings and emotions and those of others

💥 being as dangerous as you are

💥 letting people have their own problems

💥 being angry enough to create the life you want

 

My invitation is to get together in this team of Warrioress-Mage-Women, who have had enough of playing small, playing practical for others, playing invisible and empower each other to burn through that facade, drop the “slime”, step out into the raw force of life and get real together.

6 weeks Series Good Girl Busters Training

Tuesdays 17.01./24.01./31.01./07.02./14.02./21.02.23 (6x)

6:00-8:30pm CEST

On Zoom, 120-240 €

The prerequisite for this Training is that you attended at least one Rage Club.

Registration and questions: evadaubert@posteo.de

life in Freiburg

27

Jan

RAGE CLUB Wochenende in Freiburg
Rage Club 27.-29.01.23.jpg

Kennst du das, dass deine Wut plötzlich explodiert, zu viel, zu wenig, gar nicht vorhanden, zu laut oder zu unzivilisiert ist?

Rage Club ist ein extrem sicherer Raum der es dir erlaubt, dich mit der erwachsenen und archetypischen Kraft und Intelligenz deiner Wut zu verbinden, indem du lernst deine Wut zu verkörpern und daraus kreativ und verantwortlich zu handeln.

Die Prägungen der 'modernen Kultur' bezüglich Wut sind oft so destruktiv, dass ganz wenige Menschen ein konstruktiven Zugang zu Wut erlebt haben und Wut an sich für sie schwer greifbar ist.
Doch was ist wenn Wut eine Kraft ist ...

🔥 die dem Leben eine Richtung gibt
🔥 die Du für Dein inneres Wachstum nutzen kannst
🔥 die dir zu einem klaren JA und NEIN verhilft
🔥 mit der du Klarheit schaffst und für gesunde Grenzen sorgst
🔥 mit der Du Dich in Deinem Leben ausrichten kannst
🔥 mit der Du das kreierst, was Dir wichtig ist

Rage Club ist der Raum für diese und Deine inneren Fragen zu Wut und den anderen Gefühlen. Die Absicht von Rage Club ist es, deine Beziehung zur Wut als Gefühl und Emotion zu verändern, sodass du die Energie und Information deiner Wut bewusst und verantwortlich als Erwachsener in deinem Alltag nutzen kannst, ohne davon überwältigt und ihr ausgeliefert zu sein.

An diesem Wochenende starten wird mit den Grundlagen der Wutarbeit und haben viel Raum, auch ganz individuell persönliche und kollektive Grenzen, die der Wutkraft im Wege stehen, zu erforschen und zu sprengen. Es ist Platz für Deine ganz persönlichen Anliegen und Deine nächsten Schritte hin zu mehr Lebendigkeit. Außerdem ergründen wir, wie Du diese archetypische Kraft einsetzen kannst, um Deine Beziehungen zu gestalten, Deine persönlichen Projekte zu befeuern und das, was durch Dich in die Welt kommen will in die Welt zu bringen.

Dafür halten wir Raum!
Herzliche Einladung,
Eva, Markus, Oliver

Der nächste Rage Club findet statt vom 27. - 29. Januar 2023 von Freitag 19.00 - Sonntag 14.00 Uhr in Freiburg *

Der Beitrag für das gesamte Wochenende ist: 130-390€
Der Freitag Abend ist eine Einführung zum Rage Club die auch einzeln besucht werden kann. Der Beitrag ist: 20-60€

Anmeldung bei Markus Bork: markusbork@posteo.de

Mehr Infos unter:
www.evadaubert.de
www.oliverarnold.net
www.markusbork.org

PS: Ein weiteres Rage Club Wochenende findet statt vom 17.-19. März 2023 in Freiburg.
* Die Übernachtung ist kostenfrei in den Räumen anbei möglich.

life in Freiburg

17

Feb

FEAR CLUB Wochenende in Freiburg
Fear Club 17.-19.2.23.jpg

Angst schient uns zu lähmen, zu erstarren und davon abzuhalten, das zu tun, was wir im Innersten wollen. Doch ist es wirklich die Angst, die uns davon abhält?

Fear Club öffnet eine ganz andere Türe, nämlich die Möglichkeit, dass Angst eine Resource ist, deren Kraft oft im Verborgenen bleibt, weil wir gelernt haben, die Angst zu fürchten. Gemeinsam, im Team kannst du dir deine Angst wieder als Recource erschließen. Du kannst lernen, Dich bewusst mit ihr zu verbinden und eine neue Beziehung zu deiner Angst aufbauen. Du kannst beginnen, deine Angst als Archetypische Kraft willkommen zu heißen, so dass ihre Energie und Information für dich verfügbar wird.


Der nächste Fear Club findet statt vom 17. - 19. Februar 2023

von Freitag 19.00 - Sonntag 14.00 Uhr in Freiburg

Der Beitrag für das gesamte Wochenende ist: 130-390€

Der Freitag Abend ist eine Einführung zum Fear Club die auch einzeln besucht werden kann. Der Beitrag ist: 20-60€

 

Anmeldung bei Markus Bork: markusbork@posteo.de

www.markusbork.org

Hier kannst du noch mehr über die Hintergründe von Fear Club erfahren.

life in Freiburg

17

März

RAGE CLUB Wochenende in Freiburg
Rage Club 17.-19.03.23.jpg

Kennst du das, dass deine Wut plötzlich explodiert, zu viel, zu wenig, gar nicht vorhanden, zu laut oder zu unzivilisiert ist? Rage Club ist ein extrem sicherer Raum der es dir erlaubt, dich mit der erwachsenen und archetypischen Kraft und Intelligenz deiner Wut zu verbinden, indem du lernst deine Wut zu verkörpern und daraus kreativ und verantwortlich zu handeln.Die Prägungen der 'modernen Kultur' bezüglich Wut sind oft so destruktiv, dass ganz wenige Menschen ein konstruktiven Zugang zu Wut erlebt haben und Wut an sich für sie schwer greifbar ist.Doch was ist wenn Wut eine Kraft ist ...

 

🔥 die dem Leben eine Richtung gibt

🔥 die Du für Dein inneres Wachstum nutzen kannst

🔥 die dir zu einem klaren JA und NEIN verhilft

🔥 mit der du Klarheit schaffst und für gesunde Grenzen sorgst

🔥 mit der Du Dich in Deinem Leben ausrichten kannst

🔥 mit der Du das kreierst, was Dir wichtig ist

 

Rage Club ist der Raum für diese und Deine inneren Fragen zu Wut und den anderen Gefühlen. Die Absicht von Rage Club ist es, deine Beziehung zur Wut als Gefühl und Emotion zu verändern, sodass du die Energie und Information deiner Wut bewusst und verantwortlich als Erwachsener in deinem Alltag nutzen kannst, ohne davon überwältigt und ihr ausgeliefert zu sein.An diesem Wochenende starten wird mit den Grundlagen der Wutarbeit und haben viel Raum, auch ganz individuell persönliche und kollektive Grenzen, die der Wutkraft im Wege stehen, zu erforschen und zu sprengen. Es ist Platz für Deine ganz persönlichen Anliegen und Deine nächsten Schritte hin zu mehr Lebendigkeit. Außerdem ergründen wir, wie Du diese archetypische Kraft einsetzen kannst, um Deine Beziehungen zu gestalten, Deine persönlichen Projekte zu befeuern und das, was durch Dich in die Welt kommen will in die Welt zu bringen.

 

Dafür halten wir Raum!

Herzliche Einladung,

Eva, Markus, Oliver

 

Freitag 19.00 - Sonntag 14.00 Uhr in Freiburg

Der Beitrag für das gesamte Wochenende ist: 130-390€

Der Freitag Abend ist eine Einführung zum Rage Club die auch einzeln besucht werden kann. Der Beitrag ist: 20-60€

 

Anmeldung bei Markus Bork: markusbork@posteo.de

Mehr Infos unter:

www.evadaubert.de

www.oliverarnold.net

www.markusbork.org

 

Die Übernachtung ist kostenfrei in den Räumen anbei möglich.